• 1

Katathym-imaginative Psychotherapie

Das Katathyme Bilderleben ist eine kreative tiefenpsychologisch ausgerichtete Therapiemethode, mit der es gelingt, an verdrängte oder unbewusste Inhalte heranzukommen. Ziel einer jeden Sitzung ist es, einen "Tagtraum" hervorzurufen, der unter einem bestimmten Thema steht. Die Sitzung beginnt mit einer Entspannungsphase. Dann schlage ich Ihnen ein Bild oder eine Situation vor, welche Sie mit geschlossenen Augen visualisieren. Sie füllen das Bild nach Ihren eigenen Vorstellungen und wie Sie es aus Ihrem Inneren heraus als stimmig empfinden. Symbolträchtige Bilder der Seele werden so lebendig und liefern anschließend Erkenntnisse und Einsichten über Persönlichkeit und Lebenszusammenhänge. Während der gesamten Übung befinden Sie sich mit mir in Kontakt, während Sie genau beschreiben, was Sie sehen und wie Sie das Gesehene erleben.

Im Anschluss an diese Bilderreise besprechen wir dann gemeinsam die entstandenen Bilder. Innerhalb dieses Gesprächs werden unbewusste Inhalte bewusst gemacht. Dabei biete ich Ihnen Interpretationsmöglichkeiten an, mit denen Sie wertvolle und hilfreiche Einblicke bezüglich Ihrer eigenen Person und Situation gewinnen können. Die entschlüsselte Symbolik der Bilder gibt dabei aufschlussreiche Botschaften, die direkt aus Ihrem Inneren stammen. Man könnte sagen, dass Sie sich dadurch Ihre eigene, innere Weisheit erschließen.

<<<