• 1

Gesprächspsychotherapie

Im Vordergrund bei dieser Therapieform, die die Basis meiner Arbeit bildet, steht das Sprechen über die eigenen Erlebnisse, die Gefühle, die Gedanken, die Verhaltensweisen und alles, was mit der Problematik des jeweiligen Themas verbunden ist. Dabei geht die Gesprächspsychotherapie davon aus, dass jeder Mensch die Lösungen seiner Probleme in sich trägt und in jedem Menschen Selbstheilungskräfte schlummern, die es innerhalb eines psychotherapeutisch ausgerichteten Gesprächs zu aktivieren gilt.

Während unserer Gespräche werde ich Sie durch mancherlei Impulse und unterschiedliche Fragestellungen zum Reden über sich und Ihre Themen anregen: Manchmal aus einer tiefenpsychologischen Blickrichtung heraus, dann wiederum aus systemischer Sichtweise, häufig ziel- und lösungsorientiert und immer auch mit praktischem, gesundem Menschenverstand.

So werden Sie in der Gesprächspsychotherapie dabei unterstützt, hinter die Kulissen Ihrer Lebensumstände zu sehen, Zusammenhänge und Hintergründe zu erkennen, dabei Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die Wege zu Ihren Zielen und Lösungen frei zu machen.

<<<